000001.jpg

Kuschelluder Massagen

7c52ae74aebf7dd5ee7e23d495d5e8b6-nude-girl-silhouette-1-by-vexels.png


Erotische Massagen werden oft einfach mit dem Vorspiel beim Sex oder einfach direkt Sex gleichgesetzt. Dabei können Erotik-Massagen so viel mehr! Lass dich inspirieren...

cooltext397377404721035.png
Bei der Aroma-Öl-Massage verwenden wir verschiedene warme  Öle ,die  zur Anwendung kommen, die nicht nur Entspannung oder Anregung vermitteln, sondern auch die Konzentration fördern oder die Stimmung aufhellen können. Diese Wirkungen der hochwertigen ätherischen Öle sind lange bekannt
(Aroma-Öl-Massage mit warmem Öl wurden bereits in den antiken ägyptischen Hochkulturen verabreicht)
und heute meist wissenschaftlich gut untersucht.
cooltext397377426392907.png

Bei dieser Variante der Wellnessmassage, werden bestimmten Zonen an der Fußsohle, Organen zugeordnet. Durch stimulierendes Massieren, wird eine positive Wirkung auf die entsprechenden Organe ausgeübt. Ausgeführt wird die Fuß-Massage mit dem Daumen. Wobei man mit sanftem Druck beginnt, diesen während der Massagesitzung langsam steigert und zum Ende hin wieder sanfter massiert.

Diese Wellness-Massage hilft bei vielen Problemen. Besonders bewährt hat sie sich bei Kopfschmerzen, Erkrankungen des Magen-, Darmtrakts und bei stressbedingten Problemen. Vorher bekommst Du ein schönes Fussbad !

cooltext397377450659734.png
Die Ayurveda- Massage ist die älteste, bekannte Wellness-Massage überhaupt. Es gibt sie nachgewiesenermaßen seit etwa 3.500 Jahren. Der Name stammt aus dem Sanskrit und bedeutet in etwa so viel wie “Wissen vom langen Leben”. Bei der Ayurveda-Massage wird sehr viel warmes Öl verwendet, welches mit Kräuterextrakten angereichert ist. Dadurch ist diese Massage nicht nur sehr angenehm, sondern das Öl dringt auch tief ins Gewebe ein und löst dort viele Schlacken und Giftstoffe, die dann ausgeleitet werden.
Eine besondere Form der Ayurveda-Massage ist die Synchron-Abhyanga. Wodurch die Massage noch intensiver und wirksamer wird. Bei dieser Form der Wellness-Massage gibt es sowohl Ganzkörper-Behandlungen als auch Teilmassagen, bei denen zum Beispiel nur Gesicht, Rücken oder die Füße massiert werden.
cooltext397377476292083.png

Ebenfalls aus der Zeit der alten Ägypter stammt die Aromamassage. Aber auch aus der traditionellen, chinesischen Medizin ist diese Wellness-Massage nicht weg zu denken. Dort vertraut man auf die heilende Wirkung von Kräutern im gleiche Maß, wie auf die weithin etablierte Akupunktur.
In Europa waren es Mönche und Nonnen in ihren Klostergärten, welche im Mittelalter ein großes Wissen über die Kräuter ansammelten. Als Beispiel ist hier Hildegard von Bingen zu nennen.

Eine Aromamassage ist je nach der Art der verwandten Kräuter belebend, beruhigend, konzentrationsfördernd oder auch schmerzlindernd.

cooltext397377499694709.png

Eine Peeling-Massage ist eine Anwendung bei der die Haut mit diversen Substanzen oder Hilfsmitteln sanft abgerieben wird. Sie zählt zu den Wellness-Massagen und wird meist als Ganzkörpermassage durchgeführt.

Für die Peeling-Massage können Peelingkörner wie Meersalz oder Hilfsmittel wie Seidenhandschuhe verwendet werden. Überwiegend wird unter der Bezeichnung jedoch eine Massage mit einer Peelingmasse verstanden, die zudem auch Massageöl enthalten kann.

Bei der Massage wird die oberste Hautschicht durch leichte Reibung abgetragen, was zu einem glatten und weichen Gewebe führen kann.